Zurück zur Ursprungsseite

Institutionen rund ums Meer

Abb. 3.4: © Kronfeld-Goharani/Geomar Abb. 3.4: © Kronfeld-Goharani/Geomar

Abb. 3.4 > Mit den Meeren befassen sich heute viele verschiedene Institutionen, wodurch ein einheitliches Vorgehen beim Meeresschutz erschwert wird. Diese Institutionen lassen sich in verschiedene Governance-Ebenen einteilen: 1. die weltweit zuständigen UN-Behörden, die sich ausschließlich mit dem Meer befassen wie die Internationale Seeschifffahrts-Organisation (International Maritime Organization, IMO); 2. die UN-Behörden wie die Welt­ernährungs­organisation (Food and Agricultural Organization, FAO), die sich hauptsächlich mit anderen Aspekten und nur zum Teil mit dem Meer befassen; 3. die zwischenstaatlichen Orga­ni­sationen, die sich zumeist mit geografisch begrenzten Meeresregionen befassen wie die für den Nordostatlantik zuständige Oslo-Paris-Konvention (OSPAR); 4. die nicht staatlichen Institutionen. Darüber hinaus ist jeder Nationalstaat für den Schutz seiner Küstengewässer selbst zuständig, indem er entsprechende Gesetze verabschiedet. Diese nationalstaatliche Governance-Ebene ist hier nicht dargestellt. © Kronfeld-Goharani/Geomar

CBD Convention on Biological Diversity (Biodiversitätskonvention) CCAMLR Commission for the Conservation of Antarctic Marine Living Resources (Kommission zur Erhaltung der lebenden Meeresschätze der Antarktis) CITES Convention on International Trade in Endangered Species of Wild Fauna and Flora (Übereinkommen über den int. Handel mit gefährdeten Arten frei lebender Tiere und Pflanzen) CLCS Commission on the Limits of the Con­tinental Shelf (Kommission zur Begrenzung des Festlandsockels) CMS Convention on Migratory Species (Übereinkommen zur Erhaltung wandernder wild lebender Tierarten) COL Consortium for Ocean Leadership (NGO aus verschiedenen Meeresforschungseinrichtungen) COS Center for Oceans Solutions (Fortbildungseinrichtung aus verschiedenen Meeresforschungseinrichtungen) CSI Cetacean Society International (NGO zum Schutz der Wale) DESA Department of Economic and Social Affairs (Abteilung Wirtschaft und Soziales der UN) DOALOS Division for Ocean Affairs and the Law of the Sea DSCC Deep Sea Conservation Coalition (Vereinigung zum Schutz der Tiefsee) EMSEA European Marine Science Educators Association (Europäische Gesellschaft für Dozenten im Bereich der Meereswissenschaften) EU European Union (Europäische Union) FAO Food and Agriculture Organization (Welternährungsorganisation) GEF Global Environment Facility (Globale Umweltfazilität) GESAMP Joint Group of Experts on the Scientific Aspects of Marine Environmental Protection (Expertengruppe zu wissenschaftlichen Aspekten des Meeresumweltschutzes der UN) GOBI Global Ocean Biodiversity Initiative (Globale Initiative für die Artenvielfalt im Meer) GOF Global Ocean Forum (Globales Meeresforum) Greenpeace NGO zum Schutz der Natur HELCOM Helsinki Commission (zwischenstaatliche Kommission zum Schutz der Ostsee) HLPF High-Level Political Forum on Sustainable Development (UN-Forum zur nachhaltigen Entwicklung) ICES International Council for the Exploration of the Sea (Int. Rat für Meeresforschung) ICRI International Coral Reef Initiative (Int. Korallenriff-Initiative) ICSF International Collective in Support of Fishworkers (Int. Gemeinschaft zur Unterstützung von Fischereiarbeitern) ICSU International Council for Science (Int. Wissenschaftsrat) ICSU/SCOR ICSU Scientific Committee on Oceanic Research (Wissenschaftlicher Ausschuss für Meeresforschung) ICSU/SCAR ICSU Scientific Committee on Antarctic Research (Wissenschaftlicher Ausschuss zur Erforschung der Antarktis) IMBER Integrated Marine Biogeochemistry and Ecosystem Research (Int. Projekt zur Erforschung der Meeres-Biogeochemie und -Ökosysteme) IMO International Maritime Organization (Int. Seeschifffahrts-Organisation) IOC Intergovernmental Oceanographic Commission (Int. Ozeanographischer Ausschuss der UNESCO) IOC CARIBE IOC Sub-Commission for the Caribbean and Adjacent Regions (IOC-Unterausschuss für die Karibik und angrenzende Regionen) IOC WESTPAC IOC Sub-Commission for the Western Pacific (IOC-Unterausschuss für den Westpazifik) IOC AFRICA IOC Sub-Commission for Africa and the Adjacent Island States (IOC-Unterausschuss für Afrika und angrenzende Inselregionen) IOI International Ocean Institute (NGO zum Schutz der Meere) IPSO International Programme on the State of the Ocean (Int. Programm zum Zustand der Meere) ISA International Seabed Authority (Int. Meeresbodenbehörde) IUCN International Union for Conservation of Nature and Natural Resources (Int. Union zur Bewahrung der Natur und natürlicher Ressourcen) IWC International Whaling Commission (Int. Walfangkommission) MBI Monaco Blue Initiative (NGO zur Förderung von Meeresschutzgebieten) MEA Multilateral Environmental Agreement (multilaterales Umweltschutzabkommen) OCR Ocean Conservation Research (NGO zum Schutz vor Meereslärm) OCEANA NGO zum Schutz der Artenvielfalt der Meere OSPAR Oslo and Paris Convention (Konvention zum Schutz des Nordostatlantiks und der Nordsee) PacMara Pacific Marine Analysis and Research Association (Gesellschaft zur Meeresforschung im Pazifik) PEMSEA Partnerships in Environmental Management for the Seas of East Asia (Partnerschaften zum Umweltmanagement für die ostasiatischen Meere) PICES North Pacific Marine Science Organization (Nordpazifische meereswissenschaftliche Organisation) PEW Charitable Trusts (Wohltätigkeitsfonds) RFMOs Regional Fisheries Management Organisations (Regionale Organisationen für das Fischereimanagement) RSP Regional Seas Programmes (Regionalmeerprogramme) SOI Sustainable Ocean Initiative (Initiative zur nachhaltigen Meeresnutzung) UN United Nations (Vereinte Nationen) UNDG UN Development Group (Arbeitsgruppe der UN für Entwicklung) UNDP UN Development Programme (Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen) UNEP UN Environment Programme (Umweltprogramm der UN) UNESCO UN Educational, Scientific and Cultural Organization (Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur) UNGA United Nations General Assembly (Generalversammlung der UN) UN-OHRLLS UN Office of the High Representative for the Least Developed Countries, Landlocked Developing Countries and Small Island Developing States (Amt des Hohen Vertreters der am wenigsten entwickelten Länder, Binnenentwicklungsländer und den kleinen Entwicklungsinselstaaten) UNSG Secretary-General of the UN (Generalsekretär der Vereinten Nationen) World Bank (Weltbank) WOC World Ocean Council (Weltmeeresrat, NGO aus Unternehmen zum Meeresschutz) WWF World Wide Fund (NGO zum Schutz der Natur)